Laberbrett - Das PIXELPARTY Forum

Liebe, Sex und Zärtlichkeit - Euer Kummerkasten

Zurück zum Laberbrett - Zum Ende dieses Beitrags

wonder maennlich User hat einen Soundjingle im Profil user ist pixelparty server admin (1975) (-3690-) ( 427 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Literat )
7. Nov 2006 - 18:11
Liebe, Sex und Zärtlichkeit - Euer Kummerkasten

Beziehungsstress? Probleme mit der Liebe? Vielleicht können Euch andere
User helfen!

droizenberg ACCOUNT GELÖSCHT ( Beiträge im Forum. Rang: )
9. Nov 2006 - 11:23
ohne Titel

keiner hat mich lieb

helmchenlord maennlich User hat ein Bild im Profil (1985) (-2903-) ( 60 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

9. Nov 2006 - 19:39
DOCH!

Doch Steppel, alle haben dich lieb. Manchmal läuft es einfach nicht so wie
man es sich wünscht. Da muss man dann einfach durch!

helmchenlord maennlich User hat ein Bild im Profil (1985) (-2903-) ( 60 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

9. Nov 2006 - 21:04
na dann...


mir ist scheiß egal ob dich jemand mag! ich bin nur hier um dich zu nerven
und gepflegt zu beleidigen!

DU ARSCH!

grabowoli maennlich User hat ein Bild im Profil (1979) (-1159-) ( 35 Beiträge im Forum. Rang: Schreiber )

11. Nov 2006 - 18:21
Das Problem sind wohl die auf verschiedenen Ebenen basierenden Denkensweisen!

Klar sind Frauen komplizierter. Durch ihr komplexes, emotionales Denken
fällt es denen wesentlich schwerer zu einer Entscheidung zu kommen. Das
neeeervt..... das kann einen Mann regelrecht in die Verzweiflung treiben.
Und dann was da für Entscheidungen rauskommen. Da fällt der Unterkiefer
runter und die Augen werden gross wie Untertassen. Für den logisch
denkenden Mann vollkommen unverständlich.

Übrigens mal paar Fragen, bei denen Mann einfach nur ausreissen kann, wenn
er einem Streit aus dem Weg gehen will:

-Schatz, bin ich zu dick?
-Schatz, liebst Du mich noch?
-Schatz, welches Kleid (welche Schuhe etc.) soll ich heut abend anziehen,
das hellblaue oder das rote?
-Schatz, was denkst Du gerade?

Das ist keinesfalls auf eine(n) Einzelne(n) gemünzt und auch keinesfalls
auf alle.

highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

11. Nov 2006 - 20:26
ich sage nur wir sind simpel

Liebe mitunter drückte.
Endlich steht es schwarz auf weiß: Die Tage, an denen Frauen sagen, sie
verstünden uns nicht, sind gezählt!
Hiermit leite ich Euch ein mächtiges Werkzeug weiter, damit Ihr es Euren
Frauen weiterleitet, auf dass sie es lesen und hoffentlich verstehen mögen
:

Das Männermanifest (ein für alle Mal!!)

Frau, Fräulein, Freundin, Verlobte, Weib, Angetraute, und alle anderen
Frauen.

1) Wenn Du denkst, du wärst fett, ist das wahrscheinlich auch der Fall.
Frag‘ mich nicht, ich verweigere die Aussage.

2) Wenn Du etwas willst, reicht es völlig, einfach danach zu fragen. Um
eines klarzustellen Wir sind simpel. Wir verstehen keine subtilen
indirekten Fragen. Indirekte Fragen funktionieren auch nicht, die auf der
Hand liegenden indirekte Fragen auch nicht. Sag’s einfach wie es
ist.

3) Wenn Du eine Frage stellst, auf die Du keine Antwort erwartest wundere
Dich nicht, dass eine Antwort kommt, die Du nicht hören wolltest.

4) Wir sind Simpel. Wenn ich Dich bitte, mir das Brot an zureichen, meine
ich nichts anderes als das. Es ist kein Vorwurf: dass es nicht auf dem
Tisch steht. Es gibt weder versteckte Andeutungen noch Vorwürfe. Wir sind
wirklich Simpel.

5) Wir sind Simpel. Es macht keinen Sinn, mich zu fragen, an was ich
denke! 96,5% der Zeit denken Männer an Sex. Nein, wir sind nicht besessen,
es ist einfach das, was uns am meisten gefällt.

6) Wir sind Simpel. Manchmal denke ich nicht an Dich. Das ist nicht
schlimm. Gewöhne Dich bitte daran. Frage mich bitte nicht, woran ich
denke, es sei denn Du bist bereit über Politik, Wirtschaft, Philosophie,
Fußball, Saufen, Titten, Hintern, Daten, Computer oder Autos zu reden.

7) Freitag/ Samstag / Sonntag = viel fressen = Freunde = Fußball vorm
Fernseher = Bier = schlechte Manieren, Es ist wie Vollmond oder Ebbe und
Flut. Es ist unvermeidlich!!

8) Einkaufen macht keinen Spaß, und ich, ich werde nie Gefallen daran
finden.

9) Wenn wir irgendwo hingehen, welche Klamotten Du auch trägst, es steht
Dir super. Ich schwör’s.

10) Du hast genug Kleider und genug Schuhe. Heulen ist Erpressung. Mich
selbst pleite zu machen ist kein Liebesbeweis an Dich.

11) Die meisten Männer haben 3 Paar Schuhe. Ich wiederhole, Wir sind
Simpel, Wie kommst Du auf die Idee, Ich könnte nur einen Hauch von Ahnung
haben, welches von Deinen 30 Paar Schuhen am besten dazu paßt?

12) Einfache Antworten wie ja oder nein sind völlig ausreichend, egal wie
die Frage lautet.

13) Wenn Du ein Problem hast, Bitte mich nur darum Dir zu helfen, das
Problem zu lösen, bitte mich nicht Dich zu bemitleiden, wie es Deine
Freundinnen tun.

14) Kopfschmerzen die 8 Wochen dauern, sind keine Kopfschmerzen! Geh zum
Arzt!

15) Wenn ich etwas sage, das mit 2 Arten Interpretiert werden kann und
eins von beiden beunruhigt Dich oder macht Dich unglücklich, meine ich das
andere.

16) Alle Männer sehen nur 16 Farben. Pfirsich ist eine Frucht und keine
Farbe!

17) Und was für eine Farbe ist überhaupt Apriko(t), und wie zur Hölle
schreibt man das??

18) Bier gefällt uns wie euch Handtaschen Gefallen, Ihr versteht’s
nicht, wir auch nicht.

19) Wenn ich Dich frage, was los ist und Du sagst „ nichts “,
werde ich Dir glauben und so tun, als ob alles in bester Ordnung sei. !

20) Frag nicht: „ Magst Du mich? „ , Sei Dir sicher, dass ich
nicht bei Dir wäre, wäre das nicht der Fall!

21) Die Basisregel, im Falle des geringsten Zweifels, egal worum es geht:
Nimm das einfachste!
· WIR SIND WIRKLICH SIMPEL!!!

highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

11. Nov 2006 - 21:41
@ ulcer

ja kann sein das er alt ist der Text aber gut !! ich weiss das er ein
wenig am thema vorbei geht. Was will ich dir wohl noch über Frauen
erzählen ?? "ich verkneife es mir besser" kommt eh nichts gutes.

grabowoli maennlich User hat ein Bild im Profil (1979) (-1159-) ( 35 Beiträge im Forum. Rang: Schreiber )

11. Nov 2006 - 22:12
"Eindrücke aus einer Diskussion mit meiner Frau über dieses Thema!"

....ähhhhhhhhm! Also, das Problem scheint die Denkensweise zu sein!
Da ich gerade über das Verständigungsproblem mit meiner Frau gesprochen
habe, denke ich kann man wenigstens einen kleinen Schritt hiermit
weiterkommen!
Sie hat zu erst die Beiträge hierzu im Forum durchgelesen und uns viel
spontan die Standardsituation ein: "Sieht das gut aus?" (Grade angezogen
zum weggehen) Natürlich antworte ich hier ehrlich.
-Die Reaktion bei "Ja sieht gut aus!" ist die, dass Sie zurück ins
Schlafzimmer geht und sich umzieht und die Frage erneut stellt! Meine
Gedankliche Reaktion:"????????" (Es sah ja wirklich gut aus!)
Auf diese besprochene Situation, meint meine Frau: "Dass Sie sich so
nicht wohlfühlte und sich deshalb erneut umzog!" Meine Frage darauf hin:
"Da so etwas fast regelmäßig sei, müsste sie sich ja dauernd unwohl
fühlen!" Daraus schließe ich, dass Frauen wohl wirklich unter einem
stetigen Druck des "Gutaussehen müssen" stehen!
-Die Reaktion bei "Nein sieht nicht gut aus!" ist die: "Ja dann such Du
mir mal was aus!", oder "Warum sieht das nicht gut aus!" Hierauf kann
man antworten, was man will und einen Tip zum anziehen geben, es passiert
ja doch wieder eins: Zu erst zieht Sie das an, was vorgeschlagen wurde und
weiter zieht sie sich danach wieder um. Und zwar das, was ich als nicht
gutaussehend empfand! Meine Gedankliche Reaktion:"????????" (Es sah ja
wirklich nicht gut aus!)
Auf diese besprochene Situation, meint meine Frau: "Dass Sie sich wieder
nicht wohlühlte!"
Grundsätzlich meint Sie auch zum Thema speziell Kleidung, dass meine These
des Druckes gutaussehen zu müssen stimmen könnte!
Weiter denke ich, dass solche Verhaltensmuster der Frauen, wohl wirklich
auf die emotionale Denkensweise (aus dem Bauch raus) zu schliessen sind!
Wir Männer entscheiden uns eher Prakmatisch, was natürlich (so ganz
nebenbei) das Leben diesbezüglich erleichtert! Bsp. Kleiderfrage: Ich
entscheide mich nach dem was ich vorhabe in erster Linie und denke dann
weiter ist es auch gemütlich! Was natürlich nicht heißt, dass ich nur
leger und so bequem wie möglich rumlaufe (Wer mich persönlich kennt, weiß
dass ich einen sehr individuellen Stil habe), sondern nur, dass sich mir
kaum die Frage stelle: "Wie komm ich damit rüber!"

Weiter aber zum Schluss dieses Beitrages lasst Euch aber mit solchen
Verschiedenheiten nicht davon abhalten eine Beziehung zu führen, oder auch
zu heiraten! Denn mit einem gewissen Mass an Toleranz ist das kein
Problem!!!
Nur immer wieder verwunderlich!

meeresbrise72 weiblich User hat ein Bild im Profil (1972) (-1896-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

12. Nov 2006 - 00:01
ohne Titel

hui ihr macht Euch aber Gedanken....
ich klinge mich mal frech hier rein in die nette Diskussion
Grundsätzlich liegt uns Frauen sehr viel dran, das "Mann" stolz auf uns
ist....
was ich allerdings schade finde wenn "Frau" nicht ihren eigenen Stil hat
und es oftmals ein mangelendes Selbstwertgefühl für mich darstellt, wenn
bei solch einem Thema dann keine Entscheidungskraft vorliegt, wenn doch
"Mann" sagt es sieht klasse aus....oder ist es vielmehr das es nicht
ganz so überzeugend und so zwischen Tür und Angel mitgeteilt wird?
Anstatt....aufzustehen, seine Frau in den Arm zu nehmen und ihr tief in
die Augen zu schauen....und sanft ins Ohr zu folgendes zu hauchen....ich
glaube ich kette dich besser fest bevor ich dich so auf die Straße los
lasse, so klasse wie du ausschaut ....
Grabowoli hat es schön zitiert mit dem unterschied zwischen Mann und
Frau,,,das Frau emotional denkt und Mann eher rational....ich finde es
nicht verkehrt, denn somit ist hier eine Ergänzung.
Die Natur hat sich schon was dabei gedacht und mal ehrlich, diese nette
Kleiderfrage hat wohl auch was mit der netten Konkurrenz zu tun.
Ich kenne auch Männer die im steigenden Alter auf einmal sehr Eitel werden
und plötzlich die Meinung der Frau interessiert und in Sachen
Kleidungsfragen plötzlich dabei haben will und sogar die Meinung wichtig
ist



Somit ist es wohl eine Frage des Alters....man entwickelt sich weiter und
man legt andere Maßstäbe, leider eben nicht im Gleichschritt....und wo
keine Probleme sind werden welche geschaffen.... wäre ja auch schade
wenn alles glatt laufen würde und die vielen Worte wie langweilig...streß
usw. ihren Platz verlieren würden....diese reibereien haben auch ihren
Sinn, wenn auch oftmals im nervenden Sinne...denke aber es ist auch die
Frage des auffassens und wieviel Portion Humor jeder hat und auch vor
allen Dingen verträgt, in diesem Sinne.....alles liebe Euch "Männers"
und "Frauen".....

sid maennlich User hat ein Bild im Profil (1984) (-332-) ( 4 Beiträge im Forum. Rang: Grundschüler )

19. Jan 2007 - 10:37
ohne Titel

Ich konnte den Papst noch nie leiden.
Ich möchte zum Thema Frauen und Männer auch noch was schreiben. Ich bin
Modellflieger und meine Verlobte war schon einige Zeit scharf auf ein RC
Car,da meinte ich,ok,ich nutz es auch,wir bezahlen jeder die hälfte. Dann
haben wir uns vor kurzem ein Notebook gekauft,weil man damit schön im
Wohnzimmer und unterwegs surfen kann. Bei dem Notebook hat auch wieder
jeder die Hälfte bezahlt. Jetzt kommt der Hammer, sie sagte letztens, dass
ich sie bei ihren Entscheidungen beeinflussen würde,dass sie für
irgendetwas Geld ausgibt,was sie eigentlich gar nicht haben will,aber sie
wollte Anfangs beide Sachen haben. Das versteh ich nicht,ich freu mich
über das RC Car und das Notebook,das Geld ist weg und dann denk ich nicht
weiter darüber nach.

Achja... die Kleidungsfrage beim weg gehen sorgt bei uns auch immer wieder
für reibereien.

Zitat:Frau:"nimmst mich so mit?" Mann:"als ob ich´ne Alternatve hab?!"


highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

19. Jan 2007 - 22:47
Frauen

Ich muß da wirklich sagen, da ich nunmal sehr oft enteuscht worden bin,
Frauen alle in einen Sack, mit einem Knüppel drüber, Treffe ich immer die
richtige. !!!!!
nehmt es mir nicht krum, sind hald meine erfahrungen. Die sich immerwieder
(leider) bewaheiten..

meeresbrise72 weiblich User hat ein Bild im Profil (1972) (-1896-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

20. Jan 2007 - 13:42
@Highlander

lieber Marcus, Du triffst immer die richtige, das wage ich zu bezweifeln,
denn dann müßtest du alle schon in einer Beziehung erlebt haben. Ist
schade wenn man von schmerzhaften Erfahrungen das Resummeé zieht, das alle
dieselben Charaktereigenschaften haben.
Der schmerz macht einem verbittert und unnahbar. Sobald auch deine
Herzensfrau anklopft wirst auch du wieder friedlicher gestimmt sein in
deiner Meinung. Ich kenn dich anders und weiß das dies eine Momentaufnahme
deiner Gefühlsäußerung gerade hier zum Ausdruck kam.
lg Nicky

helmchenlord maennlich User hat ein Bild im Profil (1985) (-2903-) ( 60 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

20. Jan 2007 - 13:53
ohne Titel

Vielleicht war es eben auch einfach nur eine Wiederholung einer irgendwo
aufgeschnappten Satzhülse, die er nun auf die Frauen übertragen hat.
Vielleicht sollte er mal mit eigenen Worten seine Gedanken über
Lebenssituationen, Urteile oder "Weisheiten" formulieren. Es kann ja
sein, dass dann mal was rhetorisch und inhaltlich Wertvolles und Wahres
dabei rauskommt, anstatt geistesabstinente Sprüche vom "hochländigen"
Stapel zu lassen.
An dieser Stelle schweige ich über Vorstellungen, wie sich diese seltsame
Umgangsform in einer Beziehung auswirken kann...

meeresbrise72 weiblich User hat ein Bild im Profil (1972) (-1896-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

20. Jan 2007 - 14:10
@helmchen

Reden ist silber, schweigen ist Gold . Schadeeeeeeeee helmchen lese
deine Gedankengänge sehr gerne.
Lg Nicky

rotpaty weiblich User hat ein Bild im Profil (1971) (-1597-) ( 8 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Schreiber )

20. Jan 2007 - 17:19
@Highlander

ich find das scho frech was du da schreibstvieleicht soltest mal
deine ansprüche von "Frau" runterschrauben dann klappts vieleicht
was man sich manschmal anhören muss,,nee nee

highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

20. Jan 2007 - 22:04
@ Rotpaty

Wieso Frech??? Wenn es eine Frau nicht schaft mitzuziehen, Frage ich mich
allen Ernstest ,ich tuh und mache um der beziehung gerecht zu werden,
werend Sie sich auf meinen Knochen ausruht!! Da schraube ich schon meine
Ansprüche die ich habe zurück...
Wie gesagt wenn sie nicht mitzieht hat Sie halt ein Prob. weil einer
alleine kann nicht ein Häusle bauen , da gehören zwei zu . !!! und das was
ich einbringe in eine Beziehung kann ich doch wohl von meinem Partner auch
verlangen !!!
Das heist für mich , ich gehe 10 bis 11St. Arbeiten, die brötchen die ich
verdiene kann doch wohl meine Partnerin Schmieren.
Wie Haushalt machen etc. etc. pp wenn sie nicht arbeiten geht das ist doch
wohl selbstverständlich. !!!
Ansonsten wenn sie auch berufsmäßig tätig ist, steht es nicht für mich zur
debatte, das ich im haushalt mit anfasse.
nun da ich die Erfahrung gemacht habe (mehrmals) kann ich das von den
Frauen behaubten.
Also verschone mich mit deinen bemerkungen.!!!!
Du weißt nicht warum ich so eine eistellung habe zu euch Frauen.
habe ja auch geschrieben seid mir nicht böse !!!!
Grüzle Highlander

rotpaty weiblich User hat ein Bild im Profil (1971) (-1597-) ( 8 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Schreiber )

20. Jan 2007 - 22:14
@Highlander

Also erstens haben wir meinungsfreiheit du schreibst ich schreib andere
schreiben allso kann ich meinen beitrag hierzu auch abgeben wenn er mir
gefählt oder nicht und das dazu das ich dich verschonen soll. Muss man
hier fragen oder dürfen nur bestimmt Leute hier schreiben?

highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

20. Jan 2007 - 22:28
@ Rotpaty

Du hast doch gemeint das es frech sei , was ich da geschrieben habe, oder
???
ich habe lediglich darauf geantwortet, oder ist dieses auch Falsch ???
ist richtig meinungsfreiheit , dazu sage ich doch auch nichts. habe nur
gesagt aufgrund meiner erfahrungen die ich gesammelt habe , Frauen alle in
einem Sack, mit nem Knüppel drüberhauen , treffe ich immer die Richtige.
!!!
Damit meine ich nicht andere , sondern die, die ich meine "Partnerin"
nenen zu wollen.

helmchenlord maennlich User hat ein Bild im Profil (1985) (-2903-) ( 60 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

21. Jan 2007 - 10:59
@highlander

Wie gesagt, ich wage hier keine weitere Aussage über Beziehungen, die ich
nicht kenne. Ich stelle mir nur grade Schwarzpulver vor. Es Besteht aus
mehreren Komponenten (Salpeter, Holzkohle und Schwefel). Die Teile allein
sind meist nicht aggressiv, aber wenn man die drei zusammenfügt, erhält
man ein hochexplosives Gemisch.
Das Ganze könnte ich jetzt noch weiter führen, aber das würde ein
politisch unkorrektes und auch seit vielen Jahren abgehaktes Thema auf den
Tisch bringen.

Vielleicht überdenkt man also nochmal, ob Holzkohle allein wirklich so
schlimm ist, oder?

Grühzeh, LH

meeresbrise72 weiblich User hat ein Bild im Profil (1972) (-1896-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

26. Jan 2007 - 08:37
nicht ganz jugendfrei aber dennoch köstlich

das ist zum wegschießen und in der Haut des jungen Mannes möcht ich
nicht stecken
Viel Spaß bei der Poénte
<>
<>
<>
<>
<>
<>
<>
<>
<>Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish<>

meeresbrise72 weiblich User hat ein Bild im Profil (1972) (-1896-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

26. Jan 2007 - 08:39
so kann es einem ergehen als Mann

leider geht der Beitrag nicht mehr zu editieren, somit setz ich mal den
Link hier rein was auch mit der netten Liebe und dem ersten Mal zu tun
hat.
Viel Spaß *g
lg Nicky
http://www.clipfish.de/player.php?videoid=OTM2NTB8OA%3D%3D&cat=17 />

helmchenlord maennlich User hat ein Bild im Profil (1985) (-2903-) ( 60 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

26. Jan 2007 - 09:25
Die Wahl der Worte

Tja, grade in solchen Situationen sollte man sich überlegen, was man für
Worte wählt um sich verständlich auszudrücken.
Auf jeden Fall würde der Junge beim nächsten Deutschunterricht eine 1 in
seiner Klausur schreiben.

highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

26. Jan 2007 - 12:57
@ meeresbriese

das ist doch genau das richtige "gg


meeresbrise72 weiblich User hat ein Bild im Profil (1972) (-1896-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

27. Jan 2007 - 12:39
@highlander und Helmchenlord

ja so kann es einem ergehen, jeder hat eine andere Auffassungsgabe
und es kann verdammt unangenehm werden
lg Nicky

highlander maennlich User hat ein Bild im Profil (171) (-3071-) ( 66 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

27. Jan 2007 - 12:51
@ meeresbriese

Gott sei Dank das wir alle eine andere Auffassungsgabe & meinung haben,
jetzt stellt euch nur mal vor , nee lieber nicht das ist für mich echt
gruselig, alle einer Meinung , nee muß ich nicht haben ,
jemand von euch ??? wohl kaum oder ???

droizenberg ACCOUNT GELÖSCHT ( Beiträge im Forum. Rang: )
7. Aug 2007 - 21:05
ohne Titel

Haben wir die Frage schon geklärt man ob man von Küssen schwanger werden
kann?

alex maennlich User hat ein Bild im Profil (1981) (-2961-) ( 61 Beiträge im Forum. Rang: Hobby-Autor )

31. Mar 2008 - 23:08
ohne Titel

So grausam kann das Internet sein

Immer als sie nach Hause kam, setzte sie sich an den Computer, wählte sich
ins Internet ein und blieb solange drin, bis sie ihre Mutter ins Bett
schickte.
Aber an diesem Tag war es anders, sie hatte sich verliebt.
Es verging kaum eine Minute, wo sie nicht an ihn dachte. Sie hatte nur
seinen Nicknamen im Kopf und seine Beschreibung.
Andauernd dachte sie darüber nach, wie er wohl aussehen würde.
Sie hatten nie so richtig über sich selbst geredet, nie über persönliche
Details wie genauer Wohnort oder so.
Sie wusste nur, dass er in Deutschland wohnte, wie sie selbst, aber etwa
400 km weit entfernt; zu weit zum Besuchen.
Sie konnte ihm vertrauen, konnte sich loslassen, konnte sich fallen
lassen, wenn sie mit ihm chattete, was sie sonst nicht konnte. In der
Realität war sie schüchtern, traute sich kaum etwas zu. Doch im Chat, wenn
sie mit ihm sprach, dann konnte sie sich richtig fallen lassen, und ihren
Gefühlen freien Lauf lassen. Doch dass sie sich in ihn verlieben würde,
daran dachte sie nie.
Sie hielt es nicht für möglich, sich in einem Chat zu verlieben, doch nun
war es passiert; sie konnte nichts mehr dagegen machen.
Es vergingen einige Tage; sie dachte pausenlos an ihn; war schon öfters so
nah dran, es ihm zu gestehen, aber sie schaffte es nie.
Doch dann kam der Tag, an dem sie beschloss, es ihm zu sagen.
Als sie sich nach der Schule an den PC hockte, und in den Chat ging, war
er nicht da.
Sie wartete lange, doch er kam nicht. Sonst war er immer da. Jeden Tag um
die selbe Zeit. Doch heute nicht.
Sie hatte keine Ahnung was dazwischengekommen war und befürchtete schon
das schlimmste.
Und da kam ihr die Idee, ihre E-Mails nachzulesen. Sie hatte Post, es war
eine E-Mail von ihm. Als sie den Betreff las, stieg in ihr ein eigenartiges
Gefühl auf.
Im Betreff stand: Tut mir leid, ich mag dich nicht mehr!!!
Na du.......
Es tut mir leid, ich hätte es dir schon viel eher sagen sollen, hätte es
niemals so weit kommen lassen dürfen. Ich bin nicht der, den du denkst. Ich
bin nur ein gewöhnlicher Mensch, kann mit dir - ehrlich gesagt - nichts
anfangen. Ich habe dich die ganze Zeit nur belogen.
In Wirklichkeit wollte ich nur jemanden verarschen. In Wirklichkeit kann
ich dich nicht leiden. Du mit deinem ewigen Gejammer, du, mit deiner völlig
abartigen Sicht vom Leben und Allem.
Ich habe mit gespielt, weil es das war, was du wolltest. Aber ich kann
dich nun mal nicht leiden, deswegen werde ich dich in Ruhe lassen. Das ist
das Letzte, was du von mir hörst.
Sie konnte es nicht glauben. Jedes Wort fühlte sich so an, als würde ein
Messer in ihr Herz stechen. Es tat so fürchterlich weh, als sie das las.
Die Tränen konnte sie nicht mehr zurrückhalten. Sie rollten über ihre
Wangen, bis zum Kinn. Es fühlte sich an, wie Dornen die sich in sie
hineinfraßen. Sie war alleine daheim; zum Glück. Sonst hätte sie sich nicht
getraut, aus dem Zimmer zu gehen. Und das Weinen konnte sie auch nicht
unterdrücken. Es kam aus ihr heraus, als hätte sie seit Jahren nicht mehr
geweint.
Sie hatte das Gefühl, als würden diese Worte alles in ihr
zerstören,verbrennen ...
Er war die einzige Person, der sie vertraut hatte.
Doch es war alles nur Show ...
Er war nicht real - diese Person, die sie liebte, hasste sie.
Sie wollte nicht mehr leben.
Alles, woran sie geglaubt hatte, war eine Lüge.Und das schlimmste war
noch, dass er es ihr so sagen musste.
Er hätte es auch anders tun können ...
Aber wieso so ???
Sie sah nicht mehr richtig, ihre Augen waren voller Tränen. Und in ihr
brannte es förmlich. Sie konnte sich noch daran erinnern, dass ihre Mutter
einmal Schlaftabletten gekauft hatte ...
Im Bad mussten sie sein, wie vor einigen Tagen auch noch, als sie sie per
Zufall gefunden hatte.
Keine neuen Nachrichten- ...
Der Deckel des Röchrchens spickte weg, als sie es aufmachte. Da waren
einige weiße Tabletten. So klein und doch so ungefährlich. Sie nahm sich
eine raus und schluckte sie.
Es war eckelhaft; es schmeckte fürchterlich bitter, aber die Tablette
verschwand sofort in ihrem Magen.
Der Rest kann ja nicht schlimm sein, gleich ist es ja eh vorbei dachte
sie, und schluckte die restlichen Tabletten auch.
Wie lange sie da saß und auf Post von ihm wartete, konnte man nicht sagen,
es mussten Stunden gewesen sein.
Ihr Kopf wurde immer schwerer, die Augenlider waren so schwer wie Blei. In
ihrem Magen brannte es, doch sie spürte es nicht mehr. Alles war wie durch
Watte gedämpft.
Der Kopf sank auf die Tastatur,ihre Augen schlossen sich ...
Das Herz wurde immer langsamer,alles schlief ein. Für immer ...
Man fand sie am nächsten Morgen. Tot vor dem PC, in der Hand das leere
Röhrchen und auf dem Bildschirm - eine Nachricht.
Irgendwer von den Ärzten musste sie geöffnet haben.
Darin stand:
Huhu....
Gott, was hat mein Bruder für ein Mist geschrieben?
Tut mir leid, ich habe das nicht geschrieben........glaub mir
bitte......ich könnt dir niemals weh tun....... Denn ich liebe dich!!

"Er liebte Sie wirklich, und sie wurde nur 17 Jahre alt "

versenker maennlich User hat ein Bild im Profil (-4109-) ( 4 Beiträge im Forum. Rang: Grundschüler )

23. Nov 2008 - 10:27
ohne Titel

Sex mit einer Kollegin
John wollte Sex mit einer Kollegin aus

seinem Büro haben, sie allerdings

hatte bereits einen Freund. Eines

Tages war John so frustriert, dass er

direkt zu Ihr ging und zu Ihr sagte:

"Ich gebe Dir 100 Euro wenn Du Liebe

mit mir machst!"

Die Kollegin sagte:

"NEIN".

Daraufhin antwortete John:

"ich bin sehr schnell, ich werfe das

Geld auf den Boden, Du kniest Dich um das

Geld aufzuheben, und schon bin ich

fertig". Sie dachte an die 100 Euro

und sagte daraufhin, sie werde ihren

Freund fragen.

Sie ging ans Telefon, rief ihren Freund an

und

erzählte ihm die Geschichte. Ihr Freund

sagte

zu

ihr: "verlange 200 Euro, hebe das Geld

sofort auf, er bekommt in dieser Zeit

nicht mal seine Hose auf und Du hast

die Kohle!" Sie sagte: "gut, das

ist ein guter Deal, ich sage es meinem

Kollegen."

Der Freund wartete ungeduldig auf den

Rückruf

seiner Freundin.

Nach 45 Minuten kam der ersehnte Rückruf

seiner Freundin und

sie sagte: "Das Schwein hatte

Centstücke


Zurück zum Laberbrett